Notfallnummer
0172 / 7375770
Donauer & Probst: Kompetenz und Erfahrung mit Heizungsanlagen

Heizungsbau

Kompetenz und Erfahrung mit großen Heizungsanlagen

Investitionen im Bereich Haustechnik sind bei einer Wohnungsbaugesellschaft oder WEG immer langfristige und oft kostenintensive Entscheidungen. Wir haben jahrzehntelange Erfahrung mit der Anforderungen und den Entscheidungswegen innerhalb einer Wohnungsbaugesellschaft oder WEG sowie, und das ist wohl das wichtigste, auch mit der Komplexität einer großen Heizungsanlage.

An erster Stelle sollte der Heizungs-Check stehen.

Gerade im Winter steht die Frage nach Zuverlässigkeit und Effizienz Ihrer Heiztechnik im Mittelpunkt. Bei Ihrem individuellen Heizungs-Check wird durch unseren Fachmann ermittelt, ob Ihre Anlage wirtschaftlich arbeitet. Er erkennt Einsparmöglichkeiten und sieht, ob Ihre Heizung normgerecht funktioniert. Wir betrachten nicht nur einzelne Systemkomponenten, sondern Ihr gesamtes Heizsystems und das Zusammenspiel aller Bestandteile. Im Anschluss erhalten Sie einen Inspektionsbericht. Damit haben sie eine vergleichbare Auskunft über die Energieeffizienz Ihrer Heizungsanlage und können Entscheiden wie und was sie modernisieren.

Die Wahl des Energieträgers

Die Wahl des richtigen Energieträgers für Ihre neue Heizungsanlage lässt sich nur im Einzelfall und unter Berücksichtigung der Gegebenheiten beantworten. Eine Wärmepumpe empfiehlt sich meist, wenn eine Fußbodenheizung vorhanden ist, da die niedrige Vorlauftemperatur der Fußbodenheizung dazu führt, dass eine Wärmepumpe besonders effektiv arbeiten kann. Betreiben Sie noch eine alte Gasheizung? Hier ist wahrscheinlich der Austausch gegen eine moderne Gas-Brennwertheizung die beste Wahl, denn sie verfügen ja bereits über einen Gasanschluss. Ist eine Ergänzung mit Solarthermie denkbar? Sie möchten sich unabhängiger von fossilen Energieträgern machen! Sie haben bereits über eine Holzpelletanlage nachgedacht. Sie sehen schon, die Auswahl des Energieträgers wirft viele Fragen auf. Wir stehen Ihnen auch hier mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite und zeigen Ihnen den für Sie richtigen Weg auf.

Die Wahl der Heizungsanlage

Wenn sie sich für einen oder eine Kombination, verschiedener Energieträger entschieden haben. Helfen wir Ihnen die hierfür richtige Anlage zu finden, denn auch hier ist die Auswahl vielfältig.

Technikkompetenz

  • Smart Systems
  • Holz- und Pelletheizung
  • Öl- und Gas-Brennwerttechnik
  • Wärmepumpe
  • Energieberatung
Die Wahl der Heizungsanlage

Soll Ihre Heizung ins Internet?

Beispielsweise mittels eines smarten Systems, mit dem sie bereits unterwegs dafür sorgen können, dass sich bei Ihrer Ankunft eine wohlige Wärme ausgebreitet hat. Mit einer integrierten Internet-Schnittstelle lässt sich dies alles über eine komfortable App steuern.

„Konsequent effizient“ ist eines unserer Leitmotive, die wir gerne mit ihnen teilen wollen. Bei all unseren Überlegungen und Anstrengungen für unsere Kunden lassen wir uns von diesem Grundsatz leiten.

App-Steuerung der Heizungsanlage

Immer Up-To-Date

Egal ob mobile Heizungsregelung von der Ferne, Produktkonfiguration oder Beratung: Mit Ihrem Smartphone oder Tablet haben Sie Zugang zu fortschrittlicher Heiztechnik in der Hand.

Mit unserem Partner Buderus und der Buderus App.

  • Änderung der eingestellten Raumtemperatur
  • einfacher und schneller Wechsel zwischen automatischem Heizprogramm, abgesenktem Heizbetrieb und ständigem Heizbetrieb
  • bequeme, intuitive Änderung der Schaltzeiten Ihrer Heizprogramme
  • grafische Anzeige des Raum- und Außentemperaturverlaufes
  • grafische Anzeige des solaren Ertrags Ihrer Solaranlage – für den aktuellen Tag oder Monat
  • Anzeige aktueller Wartungs- und Störmeldungen zur Überwachung

Die Buderus App ist kostenlos zum Download im App Store und in Google Play verfügbar.

  • Kompatibel mit Smartphones und Tablet PCs
  • iOS: 7.1 und höher
  • Android: 4.0 oder höher, variiert je nach Gerät

Link zum Download direkt bei Buderus.

Neben Buderus vertreiben wir auch Produkte von Viessmann und weiteren Herstellern.

„Konsequent effizient“ ist eines unserer Leitmotive, die wir gerne mit ihnen teilen wollen. Bei all unseren Überlegungen und Anstrengungen für unsere Kunden lassen wir uns von diesem Grundsatz leiten.

Holz- und Pelletheizung

Der Brennstoff wird periodisch angeliefert und mittels Zuführeinrichtungen aus dem Pelletlager oder dem Tagesbehälter (Einzelöfen) bedarfsgemäß in die Brennkammer eingebracht. Für die Verbrennung kommen in Holzheizungen übliche Brennkammern zum Einsatz. Mit der erzeugten Wärme wird bei Pellet-Zentralheizungen Wasser aus dem Heizkreislauf im Kessel der Pelletheizung erwärmt. Die Wärmeverteilung erfolgt genauso wie bei anderen Systemen einer Zentralheizung durch das erwärmte Wasser. Anders als bei Öl- oder Gasheizungen ist bei Pelletheizungen die Einbindung eines Warmwasserspeichers in das Heizsystem sinnvoll, der die im Brennvorgang erzeugte Wärme bis zur Wärmeanforderung durch das Heizsystem verlustarm speichert.

Einzelöfen, Zentralheizung oder Anbau-Pelletbrenner wir finden, gemeinsam die richtige Lösung.

Brennwertkessel

Der Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen, welcher den Energieinhalt (Brennwert) des eingesetzten Brennstoffes nahezu vollständig nutzt. Bei Brennwertkesseln wird das Abgas weitestgehend abgekühlt und hierbei auch die Kondensationswärme des im Rauchgas enthaltenen Wasserdampfes zur Wärmebereitstellung genutzt.

Auch hier sind die Angebote vielfältig und immer ortsabhängig zu beurteilen. Hinzu kommen diverse Möglichkeiten der Förderung bei der Umstellung auf ein modernes Brennwertgerät. Wir helfen Ihnen dabei, das richtige Förderprogramm zu finden und die notwendigen Bedingungen zu erfüllen.

Wärmepumpenheizung

Eine Wärmepumpenheizung entzieht der Umwelt (umgebende Luft, Grund/Oberflächenwasser oder Erdreich) Wärme und hebt diese mittels einer Wärmepumpe auf ein verwertbares höheres Temperaturniveau an, um damit ihr Gebäude beheizen zu können. Das Funktionsprinzip lässt sich gut mit einem Kühlschrank vergleichen, der innen kühlt und außen heizt. Mit dem Unterschied, dass bei der Wärmepumpe die warme Seite zum Heizen genutzt wird.

Energieberatung

Ihre Energiekosten steigen von Jahr zu Jahr. Sie Fragen sich warum und wollen etwas dagegen tun? Mit einer Vor-Ort-Beratung durch unseren Energieberater lassen sich viele Energieeinsparpotentiale aufdecken.

Oft wird die Beratung von der Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit bis zu 60 Prozent gefördert.

Wir erläutern Ihnen gerne die zusätzlichen Maßnahmen, welche sich im Rahmen der Vor-Ort-Beratung fördern lassen.

  • „Gebäudeenergieberatung vor Ort“ nach BAFA
  • Effizienzhaus- und Neubauplanung
  • Energieausweis
  • Energienachweise für Förderleistungen
  • Energetische Fachplanung
  • Bauleitung
  • Heizungsplanung, Berechnungen zum hydraulischen Abgleich

Es geht nicht nur um Wärme, sondern auch um formschöne Produkte, welche sich dem Einrichtungsstil anpassen.

Ob Sie nach einem Heizungs- und Sanitärspezialisten gegoogelt haben oder ob wir von einem Ihrer Freunde empfohlen wurden – Ihre Suche hat hier ein Ende. Unsere Meister beraten Sie mit Zeit und Sachverstand, um gemeinsam die für Sie optimale Lösung zu finden. Natürlich stehen wir Ihnen auch zur optimalen Wartung Ihrer neuen oder auch alten Anlage zu Verfügung. Vieles ist möglich, doch eines steht für uns Immer an erster Stelle, Ihre Zufriedenheit.

Ihr Ansprechpartner Pirmin Donauer

Ihr Ansprechpartner

Pirmin Donauer

Telefon : 0621 / 78982-96
Telefax : 0621 / 78982-98
E-Mail : p.donauer@donpro.de
Ihr Ansprechpartner Florian Ullrich

Ihr Ansprechpartner

Florian Ullrich

Telefon : 0621 / 78982-96
Telefax : 0621 / 78982-98
E-Mail : f.ullrich@donpro.de

Energiesparkredit und Förderung

In Kooperation mit febis Service GmbH sorgen wir dafür, dass Sie die optimale Fördersumme erhalten. Der Service unterstützt private Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern oder Eigentumswohnungen, die eine Heizungsmodernisierung planen. So wird durchschnittlich ein Zuschuss von 1.300,00 € erreicht und das bei einem Preis von 199,00 € inkl. MwSt. Voraussetzung für die Gewährung von Fördergeldern ist die Erfüllung der jeweiligen Förderkriterien und die rechtzeitige sowie korrekte Beantragung der Förderung. Die Förderkriterien können hierfür schon vor Beginn der Installation auf Basis des Handwerkerangebots geprüft und die passenden Fördergelder rechtzeitig beantragt werden.

Mit einer neuen Heizung von Donauer & Probst sparen Sie eine Menge Energiekosten – eine Investition, die sich auszahlt. Dazu bietet Donauer & Probst Ihnen in Zusammenarbeit mit der Sparkasse-Worms-Alzey-Ried einen Energiesparkredit* an.

Einfacher und schneller geht es nicht.

*2,99 % effektiver Jahreszins bei einer Laufzeit von 12 Monaten.
Der Kreditantrag wird über Donauer & Probst gestellt. Einen Kreditantrag können alle Arbeiter, Angestellten und Rentner stellen, Bonität vorausgesetzt.

Unsere Leistungen im Überblick

Unterstützung in allen Fragen der Trinkwasserhygiene

Trinkwasser­hygiene

Hohe Energieeffizienz durch moderne Solarthermie-Anlagen

Solarthermie

Donauer & Probst: Kompetenz und Erfahrung mit Heizungsanlagen

Heizungsbau

Ihr Bad: eine barrierefreie Wellness-Oase

Sanitär

Sanierung Ihrer Wasserrohre durch Donauer & Probst

Rohrsanierung