Notfallnummer
0172 / 7375770
Hohe Energieeffizienz durch moderne Solarthermie-Anlagen

Solarthermie

Wärme, die vom Himmel fällt – hohe Energieeffizienz durch moderne Solarthermie-Anlagen

Unter Solarthermie versteht man die Umwandlung der Sonnenenergie in nutzbare thermische Energie. Sonnenenergie ist neben Wind- und Wasserenergie eine der wichtigsten erneuerbaren Energien der heutigen Zeit. Sie ist regenerativ, unbegrenzt verfügbar umweltfreundlich und schont zudem Ihren Geldbeutel.

Solarthermie und passive solare Bautechniken sind weniger wartungsanfällig, und haben durch den nicht vorhandenen Brennstoffbedarf wesentliche Vorteile. Für den Anlagenbetreiber entfallen sämtliche laufenden Kosten, bis auf geringe Stromkosten von ca. 8 € pro Jahr für den Betrieb der Umwälzpumpen.

Bei Nachrüstung ist eine anderweitige Heizung nicht komplett ersetzbar. Aber aufgrund der besseren Umwelteigenschaften gegenüber anderen Heizungsformen und der hierdurch geringeren Kosten für fossile Brennstoffe ist Solarthermie eine sinnvolle Investition.

Solarthermie Flachkollektor

Die meisten Flachkollektoren arbeiten bei einer durchschnittlichen Temperatur von ca. 80 °C. Licht erwärmt eine flache, wärmeabsorbierende Fläche, die mit Röhren durchzogen ist, in welchen sich ein Wärmeträgermedium befindet.

Die Kollektoren können zur Warmwasserbereitung oder zur Unterstützung eines bereits vorhandenen anderweitigen Heizungssystems verwendet werden.

In diesen Kollektoren wird meist ein Wasser – Propylenglycol – als Wärmeträgermedium verwendet. Durch den Zusatz von Propylenglycol wird ein Frostschutz bis etwa –23 °C und darunter ein Gefrieren ohne Volumenzunahme zur Vermeidung von Frostsprengungen erreicht sowie eine Siedetemperatur, die je nach Druck 150 °C und mehr betragen kann. Hochwertigere Flachkollektoren, welche anstelle des Dämmmaterials mit einer Vakuumisolierung ausgestattet sind, steigern durch geringere Energieverluste den Wirkungsgrad um etwa 30 %. Die nutzbare jährliche Wärmeenergie, die ein nicht vakuumisolierter Flachkollektor bei optimaler Dachgröße, Neigung und Ausrichtung liefert, liegt bei ca. 350 kWh/m². Zum Vergleich: Der durchschnittliche Wärmebedarf eines Einfamilienhauses mit vier Personen liegt bei etwa 200 kWh/m².

Sie sehen, energetische Gebäudesanierung ist komplex und vielschichtig. Umso wichtiger ist es, sich umfassend und kompetent informieren zu lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Wünsche, um Ihnen kompetente Antworten und umfassende Lösungen anbieten zu können.

Ihr Ansprechpartner René Blume

Ihr Ansprechpartner

René Blume

Telefon : 0621 / 78982-96
Telefax : 0621 / 78982-98
E-Mail : r.blume@donpro.de
Ihr Ansprechpartner Florian Ullrich

Ihr Ansprechpartner

Florian Ullrich

Telefon : 0621 / 78982-96
Telefax : 0621 / 78982-98
E-Mail : f.ullrich@donpro.de

Energiesparkredit und Förderung

In Kooperation mit febis Service GmbH sorgen wir dafür, dass Sie die optimale Fördersumme erhalten. Der Service unterstützt private Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern oder Eigentumswohnungen, die eine Heizungsmodernisierung planen. So wird durchschnittlich ein Zuschuss von 1.300,00 € erreicht und das bei einem Preis von 199,00 € inkl. MwSt. Voraussetzung für die Gewährung von Fördergeldern ist die Erfüllung der jeweiligen Förderkriterien und die rechtzeitige sowie korrekte Beantragung der Förderung. Die Förderkriterien können hierfür schon vor Beginn der Installation auf Basis des Handwerkerangebots geprüft und die passenden Fördergelder rechtzeitig beantragt werden.

Mit einer neuen Heizung von Donauer & Probst sparen Sie eine Menge Energiekosten – eine Investition, die sich auszahlt. Dazu bietet Donauer & Probst Ihnen in Zusammenarbeit mit der Sparkasse-Worms-Alzey-Ried einen Energiesparkredit* an.

Einfacher und schneller geht es nicht.

*2,99 % effektiver Jahreszins bei einer Laufzeit von 12 Monaten.
Der Kreditantrag wird über Donauer & Probst gestellt. Einen Kreditantrag können alle Arbeiter, Angestellten und Rentner stellen, Bonität vorausgesetzt.

Unsere Leistungen im Überblick

Unterstützung in allen Fragen der Trinkwasserhygiene

Trinkwasser­hygiene

Hohe Energieeffizienz durch moderne Solarthermie-Anlagen

Solarthermie

Donauer & Probst: Kompetenz und Erfahrung mit Heizungsanlagen

Heizungsbau

Ihr Bad: eine barrierefreie Wellness-Oase

Sanitär

Sanierung Ihrer Wasserrohre durch Donauer & Probst

Rohrsanierung